Our Services

Produkte zur Konfliktlösung

Mit dem individuellen Sicherheitsbauteil
Safety Control
werden Lösungen
im Bereich Gesamtheit
von Maschinen und Altmaschinen geschaffen,
die auf dem
Markt einzigartig sind.

Derjenige, der die Herstellerverantwortung zu einer Gesamtheit übernimmt, übernimmt in der Regel Verantwortung, die außerhalb vom physischen
Lieferumfang liegen und dessen Beeinflussung
in der Maschinensicherheit nicht oder nur
unzureichend gegeben ist.

Derjenige der
Veränderungen vornimmt, kollidiert mit der Thematik
zur wesentlichen Veränderung,
wenn die Folgen nicht Verhältnismäßig sind.

Compliance zur Maschinen-sicherheit

Mit einer transparenten
Struktur für alle
betroffenen Abteilungen
und Parteien, wird von der Herstellung bis zur Verschrottung
ein praktikabler und rechtssicherer Maschinenpark gewährleistet.
Durch Integrationen bestehender Verfahren und Berücksichtigungen der wirtschaftlichen Verhältnismäßigkeit, werden umfangreiche wirtschaftliche Vorteile erreicht.

Wir beraten Sie gerne im
Vertragswesen
um Konflikte zum richtigen
Zeitpunkt zu vermeiden
und Abnahmen zu optimieren.

Wir beraten Sie auf dem
Weg Freiräume zu nutzen, um
unverhältnismäßige
Anforderungen

zu vermeiden, welches wir
als eine unserer
Kernkompetenzen verstehen.

Übernahme von Verantwortung

Befunde aufzeigen ist nur
der halbe Weg. Wir begleiten
Sie auf allen Wegen bis zum Abschluss inkl. der Maßnahmenempfehlungen
und scheuen uns nicht vor der Verantwortungsübernahme.

Unser Schwerpunkt liegt im Bereich der funktionalen Sicherheit von
verketteten Maschinen
und Anlagen, sowie
Retrofit
und der
Integration
von unvollständigen Maschinen, Altmaschinen
und weiteren Komponenten.

Wir übernehmen nicht nur die Verantwortung zu unseren Prüfungsergebnissen,
sondern in Absprache
auch die des
Bevollmächtigten
nach Maschinenrichtlinie 2006/42/EG oder die des
Integrators
nach DIN EN ISO 11161.

Dienstleistungen und Dokumentations- erstellung

Ein Schwerpunkt der Rechtssicherheit wird nicht
nur durch die technische Maschinensicherheit,
sondern auch durch die zugehörige Dokumentation erreicht. Wir beraten sie
bei der Erstellung oder übernehmen diese Dokumentationserstellung
als Dienstleister
in den Bereichen:

I) Nachweis zum Konformitätsverfahren
mit einer
Risk assessment
(ISO 12100)

II) Nachweise zur
funktionalen Sicherheit
(ISO 13849)

III) Prüfungen
und Bewertungen

zum erforderlichen
Stand der Technik
(BetrSichV; TRBS 1201, 1115)

Produkte zur Konfliktlösung


Mit dem individuellen Sicherheitsbauteil
Safety Control
werden Lösungen im Bereich Gesamtheit von Maschinen und Altmaschinen geschaffen, die auf dem Markt einzigartig sind.

Derjenige, der die Herstellerverantwortung zu einer Gesamtheit übernimmt, übernimmt in der Regel Verantwortung, die außerhalb vom physischen Lieferumfang liegen und dessen Beeinflussung in der Maschinensicherheit nicht oder nur unzureichend gegeben ist.

Derjenige der Veränderungen vornimmt, kollidiert mit der Thematik zur wesentlichen Veränderung, wenn die Folgen nicht Verhältnismäßig sind.

Compliance zur Maschinen-sicherheit


Mit einer transparenten Struktur für alle betroffenen Abteilungen und Parteien, wird von der Herstellung bis zur Verschrottung ein praktikabler und rechtssicherer Maschinenpark gewährleistet. Durch Integrationen bestehender Verfahren und Berücksichtigungen der wirtschaftlichen Verhältnismäßigkeit, werden umfangreiche wirtschaftliche Vorteile erreicht.

Wir beraten Sie gerne im
Vertragswesen
um Konflikte zum richtigen Zeitpunkt zu vermeiden und Abnahmen zu optimieren.

Wir beraten Sie auf dem Weg Freiräume zu nutzen, um
unverhältnismäßige
Anforderungen

zu vermeiden, welches wir als eine unserer Kernkompetenzen verstehen.

Übernahme von Verantwortung


Befunde aufzeigen ist nur der halbe Weg. Wir begleiten Sie auf allen Wegen bis zum Abschluss inkl. der Maßnahmenempfehlungen und scheuen uns nicht vor der Verantwortungsübernahme.

Unser Schwerpunkt liegt im Bereich der funktionalen Sicherheit von
verketteten Maschinen
und Anlagen, sowie
Retrofit und der Integration
von unvollständigen Maschinen, Altmaschinen und weiteren Komponenten.

Wir übernehmen nicht nur die Verantwortung zu unseren Prüfungsergebnissen, sondern in Absprache auch die des
Bevollmächtigten
nach Maschinenrichtlinie 2006/42/EG oder die des
Integrators
nach DIN EN ISO 11161.

Dienstleistungen und Dokumentations-erstellung


Ein Schwerpunkt der Rechtssicherheit wird nicht nur durch die technische Maschinensicherheit, sondern auch durch die zugehörige Dokumentation erreicht. Wir beraten sie bei der Erstellung oder übernehmen diese Dokumentationserstellung als Dienstleister in den Bereichen:

I) Nachweis zum Konformitätsverfahren mit einer
Risk assessment
(ISO 12100)

II) Nachweise zur
funktionalen Sicherheit
(ISO 13849)

III) Prüfungen
und Bewertungen

zum erforderlichen Stand der Technik
(BetrSichV; TRBS 1201, 1115)

Safety Control

Das Sicherheitsbauteil Safety-Control ist keine Katalogware, sondern ein individuelles Produkt.
Die Schwerpunkte in der Konfliktlösung liegen im Bereich „Gesamtheit von Maschine“ und in der „sicheren Fehlerüberwachung“ von Altmaschinen.
In den Einsatzbereichen Ferndiagnose und Smart-Factory sind ebenfalls zahlreiche wirtschaftliche Konfliktlösungen zu erwarten.
Das Produkt fällt als Sicherheitsbauteil in den Anwendungsbereich der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und wird von Logic Control GmbH im Konformitätsverfahren entwickelt, individuell in den Verkehr gebracht und CE gekennzeichnet.

Safety Control

Read More Read Less Button

Das Sicherheitsbauteil Safety-Control ist keine Katalogware, sondern ein individuelles Produkt. Die Schwerpunkte in der Konfliktlösung liegen im Bereich „Gesamtheit von Maschine“ und in der „sicheren Fehlerüberwachung“ von Altmaschinen. In den Einsatzbereichen Ferndiagnose und Smart-Factory sind ebenfalls zahlreiche wirtschaftliche Konfliktlösungen zu erwarten. Das Produkt fällt als Sicherheitsbauteil in den Anwendungsbereich der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und wird von Logic Control GmbH im Konformitätsverfahren entwickelt, individuell in den Verkehr gebracht und CE gekennzeichnet.

Bevollmächtigter & Integrator

Zur sicheren Maschine oder Anlage ist für den Verantwortungsträger wichtig,

1. Der Nachweis zu dem durchgeführten erforderlichen Verfahren
2. Die erforderliche technische Dokumentation mit zugehörigen Schulungen
3. Verifizierungs- und Validierungsnachweise
4. Die Transparenz und das Bewusstsein zum Verantwortungsbereich

Bevollmächtigter & Integrator

Zur sicheren Maschine oder Anlage ist für den Verantwortungsträger wichtig,

1. Der Nachweis zu dem durchgeführten erforderlichen Verfahren
2. Die erforderliche technische Dokumentation mit zugehörigen Schulungen
3. Verifizierungs- und Validierungsnachweise
4. Die Transparenz und das Bewusstsein zum Verantwortungsbereich

Support during the contract phase

Frühzeitige Klärung von Verantwortungsbereichen, Dokumentationsanforderungen und Schutzkonzepten sorgen für einen reibungslosen Projektablauf. Hiermit kann eine faire Plattform für Hersteller und Betreiber geschaffen werden, womit sich Projektverzögerungen bei
Abnahmen und hohe Änderungskosten vermeiden lassen.
These points should also be included in the tender specifications and performance specifications during the purchasing process. We will be pleased to support you in this.

Support during the contract phase

Frühzeitige Klärung von Verantwortungsbereichen, Dokumentationsanforderungen und Schutzkonzepten sorgen für einen reibungslosen Projektablauf. Hiermit kann eine faire Plattform für Hersteller und Betreiber geschaffen werden, womit sich Projektverzögerungen bei
Abnahmen und hohe Änderungskosten vermeiden lassen.
These points should also be included in the tender specifications and performance specifications during the purchasing process. We will be pleased to support you in this.

Interlinking & Integration

In the case of interlinking and integration, there is often confusion at the different parties involved as to which requirements the documentation must fulfil and how areas of responsibility can be clarified.

We will be able to help you with this problem by providing an integration assessment. It is used for hazard identification in the area of "interlinking of machinery". The integration assessment takes into account the requirements resulting from the EC Machinery Directive 2006/42/EC (Machinery Directive) for the consideration of interlinking.
Only when the integration assessment shows that a "assembly of machinery" exists, a complete conformity procedure must be initiated.
Considerations regarding interlinking are based on DIN EN ISO 11161 and DIN EN ISO 12100.
Sollte keine Notwendigkeit bestehen ein EG-Konformitätsverfahren erstellen zu müssen, entstehen trotzdem Gefahren, die nach der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) behandelt werden müssen.
In diesem Fall wurden die Schnittstellen und deren Gefahren mittels der Integrationsbeurteilung belegbar betrachtet. Somit wurden die Schutzziele der Integration belegbar nach den rechtlichen Anforderungen erreicht, und die Arbeitsplätze in allen Lebensphasen der Maschine als sicher betrachtet und dokumentiert.

 

Interlinking & Integration

In the case of interlinking and integration, there is often confusion at the different parties involved as to which requirements the documentation must fulfil and how areas of responsibility can be clarified.

We will be able to help you with this problem by providing an integration assessment. It is used for hazard identification in the area of "interlinking of machinery". The integration assessment takes into account the requirements resulting from the EC Machinery Directive 2006/42/EC (Machinery Directive) for the consideration of interlinking.
Only when the integration assessment shows that a "assembly of machinery" exists, a complete conformity procedure must be initiated.
Considerations regarding interlinking are based on DIN EN ISO 11161 and DIN EN ISO 12100.
Sollte keine Notwendigkeit bestehen ein EG-Konformitätsverfahren erstellen zu müssen, entstehen trotzdem Gefahren, die nach der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) behandelt werden müssen.
In diesem Fall wurden die Schnittstellen und deren Gefahren mittels der Integrationsbeurteilung belegbar betrachtet. Somit wurden die Schutzziele der Integration belegbar nach den rechtlichen Anforderungen erreicht, und die Arbeitsplätze in allen Lebensphasen der Maschine als sicher betrachtet und dokumentiert.

 

Risk assessment

The risk assessment is part of a conformity procedure according to the requirements of DIN EN ISO 12100 and can also be used for risk analysis in the case of interlinked machinery and the evaluation of modifications to existing machinery.
 
Risk assessment is based on hazard identification. With practice-oriented discussions in your company, or with documents provided, we will get an overview of the machine/system. Our aim is that the risk assessment process is more than just a necessary load to be carried, but that it offers you a significant added value. Correct implementation enables to identify problems at an early stage and residual risks can be communicated between operator and manufacturer for, what prevents expensive conversion costs and annoying delays in acceptance.

Risk assessment

The risk assessment is part of a conformity procedure according to the requirements of DIN EN ISO 12100 and can also be used for risk analysis in the case of interlinked machinery and the evaluation of modifications to existing machinery.
 
Risk assessment is based on hazard identification. With practice-oriented discussions in your company, or with documents provided, we will get an overview of the machine/system. Our aim is that the risk assessment process is more than just a necessary load to be carried, but that it offers you a significant added value. Correct implementation enables to identify problems at an early stage and residual risks can be communicated between operator and manufacturer for, what prevents expensive conversion costs and annoying delays in acceptance.

Verification & Validation
functional safety

 

Verification according to EN ISO 13849-1

A further point of the required CE documentation is the computational proof of the functional safety of a machine.

We will be pleased to support you in the design of safety functions and take over the verification according to DIN EN ISO 13849-1 for you using the software tool SISTEMA provided by the DGUV.

Validation according to EN ISO 13849-2

In addition to verification, we also offer the validation of functional safety according to EN ISO 13849-2.
Irrespective of the documentation to be supplied, the manufacturer must at all times provide evidence of the functional safety tests according to EN ISO 13849-2. For this purpose, the effort for verification EN ISO 13849-1 (e.g. with the SISTEMA tool) must be done in advance.

We will also be able to take over the validation of the functional safety for you. To be available to you for the acceptance of safety robots (KUKA / ABB), we have also completed appropriate qualification courses.

Verification & Validation
functional safety

 

Verification according to EN ISO 13849-1

A further point of the required CE documentation is the computational proof of the functional safety of a machine.

We will be pleased to support you in the design of safety functions and take over the verification according to DIN EN ISO 13849-1 for you using the software tool SISTEMA provided by the DGUV.

Validation according to EN ISO 13849-2

In addition to verification, we also offer the validation of functional safety according to EN ISO 13849-2.
Irrespective of the documentation to be supplied, the manufacturer must at all times provide evidence of the functional safety tests according to EN ISO 13849-2. For this purpose, the effort for verification EN ISO 13849-1 (e.g. with the SISTEMA tool) must be done in advance.

We will also be able to take over the validation of the functional safety for you. To be available to you for the acceptance of safety robots (KUKA / ABB), we have also completed appropriate qualification courses.

Retrofit & Changes

In the case of retrofitting or modifications, the question often arises which documentation is required, or even whether the machine must pass through a new EC-conformity procedure. A good tool here is the risk assessment. It allows to evaluate whether new hazards have arisen at all as a result of a conversion and whether a "significant change" has occurred.

If the risk assessment shows that there is no "significant change" it can be used as an applicable document.
If it is a "significant change", the complete machine or assembly must be rebuilt according to the current state of the art and an EC conformity procedure must be carried out in accordance with the Machinery Directive 2006/42/EC, at the end of which a CE marking is awarded.

Retrofit & Changes

In the case of retrofitting or modifications, the question often arises which documentation is required, or even whether the machine must pass through a new EC-conformity procedure. A good tool here is the risk assessment. It allows to evaluate whether new hazards have arisen at all as a result of a conversion and whether a "significant change" has occurred.

If the risk assessment shows that there is no "significant change" it can be used as an applicable document.
If it is a "significant change", the complete machine or assembly must be rebuilt according to the current state of the art and an EC conformity procedure must be carried out in accordance with the Machinery Directive 2006/42/EC, at the end of which a CE marking is awarded.